0
Vor dem Miele-Standort in Gütersloh sollen ab 5 Uhr Flugblätter verteilt werden. - © Andreas Fruecht
Vor dem Miele-Standort in Gütersloh sollen ab 5 Uhr Flugblätter verteilt werden. | © Andreas Fruecht

Gütersloh Gewerkschaft macht mobil gegen Stellenabbau bei Miele in Gütersloh

Vor den Miele-Werkstoren der deutschen Standorte wurde am heutigen Donnerstag ein Flugblatt verteilt. Der Schwerpunkt des Aktionstages ist Gütersloh. Der Konzern plant Hunderte Stellen abzubauen.

Ludger Osterkamp Ludger Osterkamp
26.09.2019 | Stand 26.09.2019, 09:51 Uhr
Irja Most Irja Most

Gütersloh. Die IG Metall hat für den heutigen Donnerstagvormittag zu einem weiteren Aktionstag bei Miele aufgerufen. Die Gewerkschafter und Betriebsräte haben vor, den Beschäftigten vor den Werkstoren die aktuelle Ausgabe der „miele-tarifnews" auszuhändigen. Die Aktion laufe an allen deutschen Standorten (rund 11.300 Mitarbeiter), so Gewerkschaftssekretär Stefan Moldenhauer. Schwerpunkt sei aber der Stammsitz in Gütersloh.

realisiert durch evolver group