Aktionstag gegen Tönnies: Etwa 150 Demonstranten waren vor Ort. - © Andreas Frücht
Aktionstag gegen Tönnies: Etwa 150 Demonstranten waren vor Ort. | © Andreas Frücht

NW Plus Logo Rheda-Wiedenbrück Kommentar: So bringen die Demonstranten Tönnies zum Handeln

Während der Demonstration am Freitag war die Nervosität des Unternehmens deutlich spürbar. Tönnies ist angezählt, sagt NW-Lokalchefin Jeanette Salzmann.

Jeanette Salzmann

Kreis Gütersloh. Wenn man die Geschäfte von Europas größtem Schlachtkonzern führt, braucht es ein dickes Fell. Niemand zweifelt daran, dass Clemens Tönnies ein eben solches wohl besitzt. In der Vergangenheit ist so manches am Konzernchef abgeprallt. Diesmal aber nicht. Die Nervosität des Unternehmens war deutlich spürbar. Die Polizeipräsenz in Rheda-Wiedenbrück ebenfalls. Die Lkw-Kette auf dem Tönnies-Parkplatz nur eine Werbemaßnahme oder doch eine tonnenschwere Barriere...

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema