0
Nach dem Verkauf seines Partyzelt-Verleihes ist Branchenumsattler Markus Drücker seit dem Frühjahr mit seiner neuen Firma "m.d - Trockeneis-Technik" im Bereich der umweltbewussten, ressourcenschonenden Reinigung ohne Wasser unterwegs. - © Jens Dünhölter
Nach dem Verkauf seines Partyzelt-Verleihes ist Branchenumsattler Markus Drücker seit dem Frühjahr mit seiner neuen Firma "m.d - Trockeneis-Technik" im Bereich der umweltbewussten, ressourcenschonenden Reinigung ohne Wasser unterwegs. | © Jens Dünhölter

Gütersloh Dieser Gütersloher reinigt ganz ohne Wasser: Wie das geht

Markus Drücker hat früher als Zeltverleiher gearbeitet. Dann hatte er eine coole Idee. Jetzt säubert der 57-Jährige Autos und Fassaden – und das alles ohne Chemie und Wasser.

Jens Dünhölter Jens Dünhölter
06.08.2019 | Stand 06.08.2019, 17:30 Uhr

Gütersloh. Großflächen-Reinigung ohne Wasser? Das klingt für die meisten Menschen zunächst vermutlich unwahrscheinlich. Für Markus Drücker ist es dagegen Alltag. Nach mehr als 30 Jahren als Partyzeltverleiher hat der 57-Jährige im Frühjahr den Sprung ins kalte Eis gewagt. Seit Februar ist der Gütersloher mit seiner neu gegründeten Firma „M. D. Trockeneis Technik" als mobiler Trockeneis-Reiniger unterwegs. Er säubert unter anderem Boote, Fassaden, Fahrzeuge, Maschinen, Fachwerkgebäude.

realisiert durch evolver group