Während der Hauptzeiten, morgens und abends, steht der Verkehr auf der Verler Straße still. - © Andreas Frücht
Während der Hauptzeiten, morgens und abends, steht der Verkehr auf der Verler Straße still. | © Andreas Frücht

Gütersloh Ständig Stau auf der Verler Straße: Autofahrer und Anwohner sind genervt

Vor allem seitdem der Hüttenbrink und die Spexarder Straße gesperrt sind, kommt der Verkehr morgens und abends zum Erliegen. Die Autofahrer und Anwohner sind frustriert

Alexander Lange

Gütersloh. Wer auf die Verler Straße angewiesen ist, ob stadtein- oder auswärts, muss Zeit mitbringen. Besonders zu den Stoßzeiten, am frühen Morgen und am Abend, kommt der Verkehr zwischen Stadtring Sundern und Autobahn zum Stillstand. An mehr als Stop-and-go ist nicht zu denken. Der städtische Verkehrsexperte Michael Werner weiß von der Problematik: „Die Verkehrsteilnehmer sind Geduldsproben ausgesetzt, das ist offenkundig." Das hänge vor allem mit den Sperrungen des Hüttenbinks und der Spexarder Straße zusammen. Über 12.500 Autos in eine Richtung zählten die Verantwortlichen an nur einem Tag. Doch nicht nur die Verkehrsteilnehmer, die die Sperrungen umfahren, verstopfen die Verler Straße...

realisiert durch evolver group