0
Der von Picasso handsignierte Teller in den Händen von Detlef Jentsch ist ein echter Zufallsfund. Im Hintergrund sieht man ein Gemälde von Agathe Roestel, das am 1. Dezember ebenfalls versteigert wird. - © Nicole Hille-Priebe
Der von Picasso handsignierte Teller in den Händen von Detlef Jentsch ist ein echter Zufallsfund. Im Hintergrund sieht man ein Gemälde von Agathe Roestel, das am 1. Dezember ebenfalls versteigert wird. | © Nicole Hille-Priebe

Gütersloh Echten Picasso-Teller im Keller gefunden - jetzt kommt das Fernsehen

Bei der großen Weihnachtsauktion von Detlef Jentsch kommt ein seltenes Stück unter den Hammer, das seine Besitzer zunächst für ein Imitat hielten. Auch das Fernsehen wird wieder dabei sein

Nicole Hille-Priebe
22.11.2018 | Stand 22.11.2018, 16:53 Uhr

Gütersloh. Es gibt nicht viele Berufe, die so spannend sind wie der des Auktionators. Privatdetektiv vielleicht, oder Archäologe. Beide sind aber schon ganz schön nah dran an dem, was Detlef Jentsch macht: Echt von unecht unterscheiden, den Wert von Dingen erkennen, ihre Geschichte entdecken. Und dann kommen sie in seinem Auktionshaus unter den Hammer.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group