0
Strahlen mit Trockeneis: Jonathan Eifler behandelt den Unterboden eines BMW mit Trockeneis. - © Robert Becker
Strahlen mit Trockeneis: Jonathan Eifler behandelt den Unterboden eines BMW mit Trockeneis. | © Robert Becker

Gütersloh Diese Gütersloher lösen Verschmutzungen mit Trockeneis

Unternehmensgründer: Mit der Oberflächenbehandlung mit Trockeneis, Kunststoff und Glasperlen haben sich Nicolas Brinkmann und Jonathan Eifler selbstständig gemacht

Robert Becker
11.01.2018 | Stand 11.01.2018, 14:45 Uhr
Minus 80 Grad: Die Micro-Eispellets werden mittels Druckluft auf die zu reinigenden Flächen gepustet. - © Robert Becker
Minus 80 Grad: Die Micro-Eispellets werden mittels Druckluft auf die zu reinigenden Flächen gepustet. | © Robert Becker

Gütersloh. Die Idee kam den beiden Unternehmensgründern bei der Restaurierung eines Oldtimers. Wir haben uns gefragt, wie wir den Rost und den alten Lack am besten bearbeiten", erzählt Nicolas Brinkmann. Chemie einsetzen mochte der 30-jährige Kfz-Mechatroniker ebenso wenig wie kräftezehrendes schleifen. Eine Recherche via Internet brachte ihn und seinen Partner Jonathan Eifler auf ein recht neues Verfahren: Oberflächenbehandlung mit Trockeneis. Gut ein Jahr später haben sich Brinkmann (30) und Eifler (25) mit dieser Technik selbstständig gemacht.

realisiert durch evolver group