Schon Mitte Mai bat Heidmann den jungen Niemeyer um ein Gespräch, in dem er ihm seinen Posten anbot. „Ich war ziemlich überrascht", gibt Niemeyer zu. - © Dennis Bleck
Schon Mitte Mai bat Heidmann den jungen Niemeyer um ein Gespräch, in dem er ihm seinen Posten anbot. „Ich war ziemlich überrascht", gibt Niemeyer zu. | © Dennis Bleck
NW Plus Logo Kreis Gütersloh

Nach Tod vom beliebtem Vereins-Chef: Sein Nachfolger ist erst 23 Jahre alt

Mit nur 62 Jahren erlag Ralf Heidmann Mitte Juli seinem Krebsleiden. Jonas Niemeyer hat jetzt den Vorsitz des TuS Solbad Ravensberg übernommen - und ist nun einer der Jüngsten in diesem Amt.

Dennis Bleck

Borgholzhausen. Jonas Niemeyer hat im Kurzurlaub an der Ostsee noch einmal Kraft getankt. Der 23-Jährige weiß, dass in den nächsten Wochen, nein Monaten, viel Arbeit auf ihn wartet. Etwas mehr als 14 Tage ist er nun im Amt. Doch so richtig gewöhnt hat er sich an seinen neuen Titel noch nicht: Vereinsvorsitzender ist er nun. Vom TuS Solbad Ravensberg. Einstimmig schenkten ihm die Mitglieder bei der Wahl auf der Jahreshauptversammlung das Vertrauen. Trotz seines Alters. Niemeyer hat Respekt vor der Aufgabe. „Aber auch große Lust", wie er sagt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG