Das Freibad ist seit Samstag geschlossen. Angesichts der hohen Temperaturen ein Fiasko. - © Symbolfoto/Pixabay
Das Freibad ist seit Samstag geschlossen. Angesichts der hohen Temperaturen ein Fiasko. | © Symbolfoto/Pixabay

NW Plus Logo Kreis Gütersloh Wegen Wasserknappheit geschlossen: Freibad im Kreis Gütersloh soll wieder öffnen

Das Freibad in Borgholzhausen bleibt am Montag noch zu. Dienstag könnte es aber wieder öffnen. Das Befüllen von Pools und Bewässern von Gärten ist untersagt, es drohen Bußgelder.

Anke Schneider
Melanie Wigger

Kreis Gütersloh/Borgholzhausen. Die letzten Tage der Sommerferien sind angebrochen, es ist 35 Grad warm und nun das: In Pium wird das Wasser knapp. Die Speicher sind am Limit und es wird mehr verbraucht, als gepumpt werden kann. Die Stadt griff daher am Sonntag zu drastischen Maßnahmen. Bereits am Freitag rief Bürgermeister Dirk Speckmann zu rigorosem Wassersparen auf. Das Befüllen von Pools und das Bewässern von Gärten wurde verboten und Bußgelder angedroht. Am Samstag fuhr das Ordnungsamt durch die Stadt um das Einhalten der Verordnung zu kontrollieren...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group