NW News

Jetzt installieren

0
Frisch und hausgemacht: Serrukoukh (r.) gießt gesüßten Pfefferminztee in das Glas mit Minzeblättern. Seine Frau Fettuna hat gerade frisches Gebäck aus dem Backofen geholt. - © Sarah Jonek
Frisch und hausgemacht: Serrukoukh (r.) gießt gesüßten Pfefferminztee in das Glas mit Minzeblättern. Seine Frau Fettuna hat gerade frisches Gebäck aus dem Backofen geholt. | © Sarah Jonek
Bielefeld

Couscous für Anfänger

Kulinarische Geheimtipps (46): Der Imbiss Andalusien an der August-Bebel-Straße bietet seinen Gästen hausgemachte marokkanische Spezialitäten an

Heidi Hagen-Pekdemir
15.10.2015 | Stand 14.10.2015, 21:34 Uhr

Bielefeld. Andalusien - der Name löst unterschiedliche Assoziationen aus. Sherry und Tapas kommen manchem in den Sinn. Entsprechend ist die Erwartung an einen Imbiss, der diesen Namen trägt. Umso größer dann die Überraschung: Wer das Lokal an der August-Bebel-Straße 85 betritt, fühlt sich nach Marokko versetzt.

Mehr zum Thema