Im parkähnlichen Bereich nahe des Tempelhofer Weges kam es zu dem Beißvorfall. - © Symbolfoto: picture alliance / Eibner-Pressefoto
Im parkähnlichen Bereich nahe des Tempelhofer Weges kam es zu dem Beißvorfall. | © Symbolfoto: picture alliance / Eibner-Pressefoto

NW Plus Logo Polizeieinsatz Hund fällt Spaziergängerin in Bielefeld an

Der freilaufende Vierbeiner verletzt eine Spaziergängerin und deren Hündin. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Jens Reichenbach

Bielefeld-Wellensiek. Ein freilaufender Hund hat Mittwochfrüh eine Spaziergängerin aus Bielefeld und ihren Hund gebissen. Im Laufe des Tages entwickelten sich Gerüchte um den Vorfall, der vor allem die Eltern der nahe liegenden Kita, der Schule und des Spielplatzes beunruhigt haben sollen. Polizeisprecherin Hella Christoph bestätigt, dass die Behörde in dem Fall wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den Halter ermittelt. Jedoch liegt der Fall anders, als vielerorts dargestellt.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema