0
Horst Schettler erklärt Landesbauministerin Ina Scharrenbach (l.) und der Bielefelder Landtagsabgeordneten Christine Kampmann die Funktionsweise einer - schon etwas rostigen - analogen Filmkamera. - © Mike-Dennis Mller / www.mdm.photo
Horst Schettler erklärt Landesbauministerin Ina Scharrenbach (l.) und der Bielefelder Landtagsabgeordneten Christine Kampmann die Funktionsweise einer - schon etwas rostigen - analogen Filmkamera. | © Mike-Dennis Mller / www.mdm.photo

Bielefeld Ministerin zu Gast im neuen Bielefelder Filmmuseum

Ina Scharrenbach folgte der Einladung von Holger Schettler und Frank Bell, Gründer des „MuMa-Forums“. Sie sah ihre Fördergelder gut angelegt und zeigte sich beeindruckt.

Heimo Stefula
06.08.2022 | Stand 08.08.2022, 18:18 Uhr

Bielefeld. „Technik geht bei mir immer“, zeigt sich Ina Scharrenbach, Landesministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung (CDU), sehr angetan von den Projektoren, Schnittgeräten und historischen Kameras, die im „MuMa-Forum“, dem, Anfang des Jahres eröffneten Filmmuseums in Hillegossen, ausgestellt sind.

Mehr zum Thema