Zu den Stehtischen sollen noch weitere Biergartengarnituren kommen, an denen die Besucher auch Platz nehmen können. Dafür müssen sie nicht zwingend was an den Ständen zum Verzehr kaufen. - © Eike J. Horstmann
Zu den Stehtischen sollen noch weitere Biergartengarnituren kommen, an denen die Besucher auch Platz nehmen können. Dafür müssen sie nicht zwingend was an den Ständen zum Verzehr kaufen. | © Eike J. Horstmann

NW Plus Logo Bielefeld Biergarten in der Bielefelder Altstadt steht in den Startlöchern

Im Schatten der Nicolaikirche soll bis zum Weinmarkt im September ein "schönes Fleckchen zum Verweilen" entstehen. Dafür fehlt allerdings noch eine Kleinigkeit.

Eike J. Horstmann

Bielefeld. Hölzerne Stehtische, eine Wurstbude und ein praktisch unübersehbarer Getränkestand: Wer derzeit an der Altstädter Nicolaikirche vorbeikommt, wundert sich mitunter über die ungewöhnliche Ausstattung des Kirchplatzes. Wurden die Stände beim Leinewebermarkt vergessen? Hat die Kirchengemeinde etwas zu feiern? Oder macht der Weinmarkt in diesem Jahr einen Frühstart? Des Rätsels Lösung nennt sich „Biergarten am Altstädter Kirchplatz“ und wird in den kommenden Tagen eröffnet – wenn es von der Stadt grünes Licht gibt.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema