Der 40-Jährige lief hier am Brackweder Bahnhof über die Gleise. Er bereute es wenig später sehr. - © Symbolfoto: Susanne Lahr
Der 40-Jährige lief hier am Brackweder Bahnhof über die Gleise. Er bereute es wenig später sehr. | © Symbolfoto: Susanne Lahr

NW Plus Logo Polizeieinsatz Mann auf den Gleisen: Bundespolizei verhaftet Bielefelder

Überraschung bei der Kontrolle der Papiere: Der „Gefahrensucher“ landet hinter Gittern.

Jens Reichenbach

Bielefeld. Die Bundespolizei hat am Brackweder Bahnhof einen Bielefelder verhaftet, der zunächst wegen eines ganz anderen Verhaltens Anlass zum Einschreiten gegeben hatte. Wie die Polizei mitteilte, meldete der Fahrdienstleiter der Bahn am Dienstagnachmittag, 17. Mai, einen Mann, der am Bahnhof Bielefeld-Brackwede über die Gleise ging.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema