Obwohl er einen sichtbaren Streifenwagen der Polizei überholte, gab der Mann am Steuer des BMW Vollgas. - © picture alliance / Patrick Seeger/dpa
Obwohl er einen sichtbaren Streifenwagen der Polizei überholte, gab der Mann am Steuer des BMW Vollgas. | © picture alliance / Patrick Seeger/dpa

NW Plus Logo Polizeieinsatz Nötigung im PS-Rausch: BMW-Fahrer auf der Autobahn bei Bielefeld gestoppt

Vollgas, Drängeln, Lichthupe: Zivile Polizeibeamte verfolgen einen jungen Autobahn-Rüpel auf der A33 und auf der A2.

Jens Reichenbach

Bielefeld. Ein rücksichtlos auf der Autobahn drängelnder BMW-Fahrer hat am Samstagabend, 14. Mai, das Interesse zweier Autobahnpolizeiwagen auf sich gezogen. Denn der junge Fahrer war gegen 20.10 Uhr relativ ungeniert an einem sichtbaren Streifenwagen vorbeigebrettert. Der zweite Wagen der Autobahnpolizei war in Zivil und verfolgte den Lemgoer (25) über mehrere Kilometer.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema