Bei den Grünen herrschte nach den ersten Hochrechnungen beste Stimmung. - © Sarah Jonek
Bei den Grünen herrschte nach den ersten Hochrechnungen beste Stimmung. | © Sarah Jonek

NW Plus Logo NRW-Landtagswahl Zäsur in Bielefeld: Grüne Mitte, schwarzer Rand

2017 hatte die SPD noch alle drei Wahlkreise gewonnen, nun muss sie zwei an die CDU abgeben und einen an die Grünen.

Andrea Rolfes

Bielefeld. Die Gewinner des Abends sind die Grünen. In NRW genauso wie in Bielefeld. Die Partei hat in der Stadt ihr Ergebnis teilweise mehr als verdoppelt. Im Wahlkreis 92 ist sie mit Abstand die stärkste Kraft. Bielefelds Mitte ist tief Grün. Noch nie zuvor hat die Partei bei einer Landtagswahl so hohe Ergebnisse eingefahren. Und obendrein treibt Christina Osei, Direktkandidatin in diesem Wahlkreis, der SPD-Kandidatin Christina Kampmann Schweiß auf die Stirn. Obwohl Osei sich am Ende nicht durchsetzt, zieht sie sicher über die Liste in den Landtag ein...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema