Beim 9. von 11 Fällen erlitt ein Jaguar F-Pace an der Detmolder Straße Totalschaden. Der SUV rechts daneben wurde leicht beschädigt. - © Charlotte Mahncke
Beim 9. von 11 Fällen erlitt ein Jaguar F-Pace an der Detmolder Straße Totalschaden. Der SUV rechts daneben wurde leicht beschädigt. | © Charlotte Mahncke

NW Plus Logo Bielefeld Video zeigt erstmals das Vorgehen des Bielefelder Autohaus-Brandstifters

Die Polizei war zweimal schnell am Tatort und löschte die Flammen. Die Kripo wertet nun die Aufnahmen vom Serientäter aus - der offenbar mit einer Flüssigkeit hantiert.

Jens Reichenbach
Charlotte Mahncke

Bielefeld. Die Autohausbesitzer und Gebrauchtwagenhändler in Bielefeld sind alarmiert. Obwohl es kaum möglich schien, erhöhte der Serienbrandstifter zuletzt nochmals die Schlagzahl. Am Wochenende brannte es gleich drei Mal. Und: Das erste Mal kehrte der Täter zu einem seiner bisherigen Tatorte zurück. Am Sonntagabend, 8. Mai, brannte gegen 22.20 Uhr plötzlich ein Skoda Karoq auf dem Gelände des Autohauses Wiegers an der Detmolder Straße (Höhe Königsbreede). Dort hatte der Unbekannte bereits in der Nacht zum 3. Mai gezündelt und einen gerade erst verkauften Skoda Karoq verbrannt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG