Zwei Autos gingen in Flammen auf, der Schaden ist immens. - © Barbara Franke
Zwei Autos gingen in Flammen auf, der Schaden ist immens. | © Barbara Franke

NW Plus Logo Bielefeld Brandstiftung bestätigt: Autos gehen in Bielefeld in Flammen auf

Nächtlicher Einsatz für die Feuerwehr: Wieder brannte es im Stadtteil Sieker. Die Kripo sucht Zeugen der Tat.

Ariane Mönikes
Charlotte Mahncke

Bielefeld. Wieder musste die Bielefelder Feuerwehr zu einem Brand nach Sieker ausrücken: Gegen 00.35 Uhr in der Nacht zu Donnerstag wurden die Einsatzkräfte zum Autohaus Cloppenburg an der Detmolder Straße alarmiert. Zeugen hatten dort ein brennendes Fahrzeug auf dem Hof des BMW-Händlers gemeldet. Bei Eintreffen der Wehrleute standen bereits zwei Autos in Flammen. Sofort löschten die Einsatzkräfte die brennenden BMW-Fahrzeuge ab. An beiden entstand Totalschaden.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema