Ein Nachbar hatte den lebensgefährlich verletzten 42-Jährigen aus der Wohnung zunächst retten können. - © Charlotte Mahncke
Ein Nachbar hatte den lebensgefährlich verletzten 42-Jährigen aus der Wohnung zunächst retten können. | © Charlotte Mahncke

NW Plus Logo Tödliches Feuer Nach mutiger Rettung: Bielefelder Brandopfer stirbt in Spezialklinik

Gleichzeitig steht nun auch die Ursache für das Feuer am Sanddornweg fest. Es ist schon der dritte Brandtote in diesem Jahr.

Jens Reichenbach

Bielefeld. Im Jahr 2022 musste die Polizei bereits den dritten Brandtoten in der Stadt melden. Wie Polizeisprecher Fabian Rickel am Donnerstag mitteilte, ist der Bewohner einer Wohnung am Sanddornweg, die am Abend des 25. Februar in Flammen stand, inzwischen seinen schweren Verletzungen in einer Spezialklinik in Bochum erlegen.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema