Während die Lichterpsaziergänger mit ihrer Demo die Innenstadt umkreisen, reisen die Arminia-Fans zum wichtigen Spiel ins Stadion an. - © NW / Wolfgang Rudolf
Während die Lichterpsaziergänger mit ihrer Demo die Innenstadt umkreisen, reisen die Arminia-Fans zum wichtigen Spiel ins Stadion an. | © NW / Wolfgang Rudolf

NW Plus Logo Verkehrsinfarkt Am Freitag droht Arminia-Chaos durch Lichterspaziergänger

Die Demo der Corona-Kritiker und die Anreise der Fans zum Abendspiel des Bundesligisten überschneiden sich. Außerdem sind zwei Proteste gegen den Ukrainekrieg angemeldet.

Jens Reichenbach

Bielefeld. Der Krieg in der Ukraine versetzt auch die Bielefelder in Angst und Schrecken. Um sich zu dem gewalttätigen Geschehen in Osteuropa zu positionieren, sind für Freitag, 4. März, zwei Demonstrationen bei der Polizei angemeldet worden. Beinahe gleichzeitig findet zudem ein neuerlicher Lichterspaziergang und die Anreise der Arminia-Fans zum Abendspiel statt. Es droht ein Verkehrsinfarkt.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema