Bei dem Wohnungsbrand an der Uhlenflucht wurden vier Hausbewohner verletzt. Ein 82-jähriger Bewohner starb später im Krankenhaus. - © Charlotte Mahncke
Bei dem Wohnungsbrand an der Uhlenflucht wurden vier Hausbewohner verletzt. Ein 82-jähriger Bewohner starb später im Krankenhaus. | © Charlotte Mahncke

NW Plus Logo Ermittlungen Bielefelder stirbt nach Hausbrand: Jetzt steht die Brandursache fest

Die Kripo hat die Ermittlungen nach dem Tod eines Sennestädters (82) abgeschlossen. Für die Einsatzkräfte war es ein sehr belastender Einsatz.

Jens Reichenbach

Bielefeld. Es war ein ungewöhnlicher und ein belastender Einsatz für die Feuerwehr, als sie am Dienstag, 18. Januar, zu einem Mehrparteienhaus an der Uhlenflucht in Sennestadt gerufen wurden. Einer der Hausbewohner (82) starb nach dem Transport im Krankenhaus, vier Personen wurden durch das Einatmen des giftigen Rauchs verletzt. Nun steht fest, was das tödliche Feuer ausgelöst hat.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema