Personalmangel, Corona und dazu noch die normale Erkältungswelle: In zwei Kitas hat sich die Lage so weit zugespitzt, dass sie komplett geschlossen wurden. - © Caroline Seidel-Dißmannel
Personalmangel, Corona und dazu noch die normale Erkältungswelle: In zwei Kitas hat sich die Lage so weit zugespitzt, dass sie komplett geschlossen wurden. | © Caroline Seidel-Dißmannel

NW Plus Logo Corona-Krise Bielefelder Kitas wegen Corona und Personalmangel geschlossen

Nicht einmal eine Notbetreuung ist in einer betroffenen Einrichtung gewährleistet. „Die nächsten Wochen werden noch einmal hart werden für Beschäftigte, Eltern und Kinder“, fürchtet Sozialdezernent Ingo Nürnberger. 133 Coronafälle in Kitas in den vergangenen zwei Wochen.

Ivonne Michel

Bielefeld. Verzweifelt sei sie, und voller Sorge, sagt die Mutter eines Kindes aus der AWO-Kita Lilienthalstraße in Sennestadt. „Wechselndes Personal, gekürzte Betreuungszeiten – und final jetzt die vorübergehende komplette Schließung der Kita, voraussichtlich erst einmal bis Ende der Woche.“ Der Grund: Kein oder krankes Personal. Nicht einmal eine Notbetreuung für die Kinder der berufstätigen Eltern sei gewährleistet.„Wir haben hier sowieso schon seit Wochen aufgrund des knappen Personals eingeschränkten Regelbetrieb und müssen alle bis spätestens 15 Uhr abholen“...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG