Derzeit empfiehlt die Stiko die Impfung für Kindern von fünf bis elf Jahren, die Risikofaktoren für einen schweren Covid-19-Verlauf oder Angehörige mit hohem Risiko haben. Nach individueller Aufklärung können Eltern auch ihre gesunden Kinder impfen lassen. - © picture alliance / Laci Perenyi
Derzeit empfiehlt die Stiko die Impfung für Kindern von fünf bis elf Jahren, die Risikofaktoren für einen schweren Covid-19-Verlauf oder Angehörige mit hohem Risiko haben. Nach individueller Aufklärung können Eltern auch ihre gesunden Kinder impfen lassen. | © picture alliance / Laci Perenyi

NW Plus Logo Coronaschutz Corona-Schutzimpfungen für 5- bis 11-Jährige in Bielefeld ohne Termin

Im Impfzentrum stehen täglich 250 Dosen zur Verfügung. Auch wenn nicht jeder Kinderarzt selbst impft, gibt’s aktuell für alle zeitnah eine Möglichkeit, so der Kinderarztsprecher. Die sollte aber durchdacht sein.

Ivonne Michel

Bielefeld. Es sei schwierig gewesen, für sein Kind einen Termin für die Coronaschutz-Impfung zu bekommen, berichtet ein Vater. Die Termine für 5- bis 11-Jährige im Impfzentrum an der Stadthalle seien seit Start damit dort am 17. Dezember immer ganz schnell vergeben gewesen. Aktuell sieht das aber anders aus, berichtet Krisenstabsleiter Ingo Nürnberger jetzt auf NW-Nachfrage. 250 Termine pro Tag gebe es für die 5- bis 11-Jährigen zurzeit täglich dort, „gern auch ohne Termin"...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema