Der Sennestädter Bezirksbürgermeister Lars Nockemann ist mit dem, was in seinem Stadtbezirk passiert, nicht immer zufrieden. Manches geht ihm viel zu langsam. - © Foto: Andreas Zobe/NW
Der Sennestädter Bezirksbürgermeister Lars Nockemann ist mit dem, was in seinem Stadtbezirk passiert, nicht immer zufrieden. Manches geht ihm viel zu langsam. | © Foto: Andreas Zobe/NW

NW Plus Logo Interview Zwei junge neue Ärzte im Bielefelder Süden

Wie kommt Sennestadt voran? Bezirksbürgermeister Lars Nockemann über stockende Bauprojekte, Probleme mit der medizinischen Versorgung - und das Dauer-Thema Stadtbahnlinie 1.

Silke Kröger

Zwei große Verkehrsprojekte ziehen sich in Sennestadt schon über Jahre hin. Dabei wäre eine Realisierung beider sehr wichtig für die Menschen im Stadtbezirk und darüber hinaus. Das eine ist die notorisch überlastete Eikelmannkreuzung.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema