Offiziershäuser an der Joseph-Haydn-Straße. - © Andreas Zobe/NW
Offiziershäuser an der Joseph-Haydn-Straße. | © Andreas Zobe/NW

NW Plus Logo Immobilienmarkt "Millionärshügel" Musikerviertel: Initiative will Verkauf von Briten-Villen stoppen

Aktivisten befürchten einen schnellen Abriss der Offiziershäuser in begehrter Lage - und den Bau von Luxus-Wohnungen. Dabei gebe es auch ganz andere Ideen.

Sebastian Kaiser

Bielefeld. Für die ersten beiden Offiziershäuser im Musikerviertel hat die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) offenbar Kaufinteressenten gefunden. Die Objekte auf jeweils 1.400 Quadratmetern Grund waren für je 730.000 Euro angeboten worden. Weitere der aus den 1950er-Jahren stammenden Häuser möchte die BImA in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt bringen. Das will die Bürgerinitiative BISS verhindern. Sie hat jetzt eine Petition an Bundeskanzler Olaf Scholz gestartet...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG