Die meisten Bielefelder arrangieren sich friedlich mit den zum Teil harten Einschränkungen. Doch eine "Corona-Demo" im Dezember eskaliert. - © Charlotte Mahncke
Die meisten Bielefelder arrangieren sich friedlich mit den zum Teil harten Einschränkungen. Doch eine "Corona-Demo" im Dezember eskaliert. | © Charlotte Mahncke
NW Plus Logo Jahresrückblick

Lockdowns, Impfchaos, Ausgangssperre: So krass war das Corona-Jahr 2021

Drei heftige Infektionswellen erschüttern Bielefeld. Kaum wird gelockert, steigen die Infektionszahlen erneut. Hart trifft es die Jüngsten. Eine Demo eskaliert. Diese Momente werden im Gedächtnis bleiben.

Christine Panhorst

Bielefeld. Nie wird so viel an und mit Corona gestorben wie am Jahresanfang 2021. Die Inzidenz klettert dagegen erst am Jahresende auf ein Hoch. Das Thema Impfen sorgt für Frust, lange Schlangen und eine Demo, die außer Kontrolle gerät. Und die Bielefelderinnen und Bielefelder erleben, was es noch nie gab seit Kriegsjahren - eine Ausgangssperre für mehr als einen Monat. Das war das Corona-Jahr 2021 - in acht Bildern und einer Grafik: Im Januar erreicht die Pandemie einen traurigen Höhepunkt: 16 Todesfälle an und mit Covid-19 meldet die Stadt jeweils am 6. und 13. Januar...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG