Am Montagvormittag, dem ersten Tag der Sonderaktion "Impfen ohne Termin", bildete sich eine lange Schlange vor dem städtischen Impfzentrum. - © J. Werner
Am Montagvormittag, dem ersten Tag der Sonderaktion "Impfen ohne Termin", bildete sich eine lange Schlange vor dem städtischen Impfzentrum. | © J. Werner
NW Plus Logo Corona

Riesenandrang und lange Wartezeiten am Bielefelder Impfzentrum

Erstmals seit langem wieder weit mehr als 2.000 Impfungen an einem Tag im Impfzentrum der Stadt. Sonderaktion bis zum Jahresende, dazu viele freigeschaltete Buchungsmöglichkeiten.

Susanne Lahr

Bielefeld. Dass sich seit Montag jeder Interessierte bereits nach drei Monaten seine Booster-Impfungen abholen kann – und das auch ohne Termin – hat sich beim Impfzentrum an der Stadthalle direkt bemerkbar gemacht. Konnten in der Woche vor Weihnachten nur rund 1.000 Menschen pro Tag geimpft werden, waren es am 27. Dezember etwa 2.300. Der Andrang hat aber offensichtlich – zumindest bis in die Mittagsstunden – dazu geführt, dass die Impfwilligen lange Wartezeiten in Kauf nehmen mussten...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG