Krisenstabsleiter Ingo Nürnberger erläutert, wie die aktuelle Corona-Lage in Bielefeld aussieht und was das bedeutet. - © Sarah Jonek
Krisenstabsleiter Ingo Nürnberger erläutert, wie die aktuelle Corona-Lage in Bielefeld aussieht und was das bedeutet. | © Sarah Jonek

NW Plus Logo Bielefeld Pressekonferenz zur aktuellen Corona-Lage in Bielefeld kurz vor Weihnachten

Wie gefährlich ist die Pandemie-Lage zu den Feiertagen? Krisenstabsleiter Ingo Nürnberger informierte live. Hier gibt's alles zum Nachlesen.

Alexandra Buck
Dennis Rother

Bielefeld. Die Corona-Krise treibt vor dem Weihnachtsfest viele um. Wie brisant ist die aktuelle Lage - und was bedeuten die neuen Corona-Beschlüsse von Bund und Ländern? Der Krisenstab der Stadt Bielefeld informierte ab 13 Uhr auf einer Pressekonferenz. nw.de war per Live-Ticker dabei. - Omikron verbreitet sich schneller in Bielefeld als andere Variante - Weihnachtsmarkt bleibt geöffnet - neue Allgemeinverfügung zum Silvesterböllern - Impfzentrum schließt... und die Stadt sucht neue Immobilie Alle Infos und Einordnungen aus der PK gibt es ...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG