Das Manöver ging mächtig schief. - © Symbolfoto: pexels
Das Manöver ging mächtig schief. | © Symbolfoto: pexels

NW Plus Logo Stunt-Manöver PS-Poser benimmt sich komplett daneben - direkt vorm Polizeiwagen

Kreiseldrifts auf der Kreuzung lösen eine Verfolgungsjagd aus, die nach einem Fahrfehler schnell beendet sind.

Jens Reichenbach

Bielefeld-Schildesche. Ein junger Autofahrer hat sich im Schildescher Ortskern übermütig zum Driften mit seinem 1er BMW mitten auf einer Kreuzung hinreißen lassen. Doch der betrunkene 25-Jährige hatte nicht bedacht, dass solche Stunts direkt vor einem Streifenwagen spürbar unangenehme Folgen haben können. Wie Polizeisprecher Michael Kötter mitteilte, wurden die Streifenbeamten am frühen Sonntagmorgen, 12. Dezember, gegen 3.50 Uhr Zeuge, wie direkt vor ihnen ein BMW mehrere Kreise in der Mitte der Kreuzung Engersche Straße / Talbrückenstraße zog und das mit ständig ausbrechendem Heck...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema