Demo an der Hammer Mühle - © Sarah Jonek Fotografie
Demo an der Hammer Mühle | © Sarah Jonek Fotografie

NW Plus Logo Bielefeld Abriss der Hammer Mühle: SPD kritisiert „Mafia-Methoden“

Trauer, Wut und Fassungslosigkeit herrschte am Tag eins nach dem plötzlichen Abriss der Gaststätte „Hammer Mühle“. Politiker wollen eine juristische Aufarbeitung.

Heimo Stefula

Bielefeld. Die Überraschung über den plötzlichen Abriss des Gebäudes „Hammer Mühle" am Donnerstagmorgen wich schnell dem Entsetzen, der Wut und Empörung über die neu geschaffenen Fakten mit der Abrissbirne. Und das nicht nur bei den (ehemaligen) Gästen der Kneipe, die ihrem Ärger bei einer Mahnwache am Freitagnachmittag Luft machten, und nicht nur in den sozialen Medien. Auch bei den Lokalpolitikern im Rathaus und bei den Bezirksvertretern herrscht Unverständnis.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema