0
Architekt Thorsten Hoffjann, Miriam Stock (GfS), Dezernent Ingo Nürnberger, Heidi Lämmchen, Petra Michael (Bauamt), Bezirksbürgermeister Mike Bartels und Silke Schäfer (ISB) beim ersten Spatenstich. - © Peter Unger
Architekt Thorsten Hoffjann, Miriam Stock (GfS), Dezernent Ingo Nürnberger, Heidi Lämmchen, Petra Michael (Bauamt), Bezirksbürgermeister Mike Bartels und Silke Schäfer (ISB) beim ersten Spatenstich. | © Peter Unger

Bielefeld Spatenstich für Stadtteiltreff - so viele Millionen soll der Bau kosten

30 Jahre lang gab es für Kinder- und Jugendarbeit kaum Raum. Nun entsteht im Oberlohmannshof ein Quartierszentrum. Im Frühjahr 2023 soll alles fertig sein.

Sylvia Tetmeyer
15.11.2021 | Aktualisiert vor 0 Minuten

Bielefeld. „Wir warten seit 30 Jahren darauf. Jetzt wird es endlich was“, sagte Bürgermeister Mike Bartels gestern erleichtert. An der Delphinstraße trafen sich Vertreter aus Politik und Verwaltung, Architekt, Betreiber und Bauherr zum 1. Spatenstich für das lang ersehnte Stadtteilzentrum im Oberlohmannshof.

Mehr zum Thema