Der Mann war sehr vermögend, doch Protz war ihm fremd - fast unbemerkt lebte er in Bielefeld. - © Symbolfoto
Der Mann war sehr vermögend, doch Protz war ihm fremd - fast unbemerkt lebte er in Bielefeld. | © Symbolfoto
NW Plus Logo Bielefeld

Vermögender Bielefelder Unternehmer gestorben

Schickimicki war ihm fremd, der Multimillionär genoss samstags seine Bratwurst auf dem Jahnplatz. Nahezu unbemerkt lebte er in Bielefeld. Ein Porträt.

Jürgen Mahncke

Bielefeld. Für die Betreiber des Bielefelder Auktionshauses OWL ist es ein außergewöhnlicher Auftrag. Anlässlich ihrer Herbstauktion am Samstag wird wertvoller Nachlass eines Unternehmers versteigert, dessen Firma viele nicht nur in unserer Stadt, sondern in ganz Deutschland kennen. „Abtei – bitte bleiben Sie gesund" war einer der Werbeslogans, die unter seiner Unternehmensführung entstand. Mit Produkten, die Wohlbefinden und Gesundheit stärken sollten, wie zum Beispiel Vitaminpräparaten oder Tees, baute Wulf Sarhage gemeinsam mit einem Verwandten ein Unternehmen auf...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG