Wie auf diesem Symbolfoto starben auch auf der Autobahn 2 bei Bielefeld vier Wildschweine. - © Symbolfoto: David Schellenberg
Wie auf diesem Symbolfoto starben auch auf der Autobahn 2 bei Bielefeld vier Wildschweine. | © Symbolfoto: David Schellenberg

NW Plus Logo Bielefeld Wildunfall auf der A2 bei Bielefeld: Vier Tiere tot, sechs Autos beschädigt

Polizei und Rettungskräfte sind in den Bielefelder Osten ausgerückt - denn es gab mehrere Kollisionen binnen weniger Minuten mit einer umherziehenden Rotte.

Jens Reichenbach

Bielefeld-Hillegossen. Die Polizei meldete zwei Wildunfälle in Bielefeld in der Nacht auf Dienstag, 12. Oktober. So stießen Autofahrer auf der A2 und auf der Lageschen Straße mit zwei Rotten Wildschweinen zusammen. Vier der Tiere starben noch an der Unfallstelle.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema