NW Plus Logo Bielefeld

In diesen Bielefelder Stadtbezirken ist die AfD besonders erfolgreich

Bielefeld ist kein gutes Pflaster für die AfD - sie schneidet hier weit unter dem bundesweiten Durchschnitt ab. In einigen Gebieten ist sie aber nachhaltig stark.

Annika Könntgen
Susanne Lahr

Alexandra Buck

Bielefeld. Die AfD kommt  bei der Bundestagswahl mit 6,7 Prozent im linksorientierten Bielefeld nicht auf die Werte der Bundespartei (10,5). Zudem hat sie überall grob 2 Prozentpunkte verloren, aber ihre „Hochburgen" gehalten. Wo in Bielefeld holt sie die meisten Stimmen? In Baumheide liegt die AfD mit 16,5 Prozent der Zweitstimmen auf Rang drei hinter SPD und CDU. Spitzenkandidat Maximilian Kneller hat dort mit 17,46 Prozent sein bestes Ergebnis erzielt. Gleichzeitig ist Baumheide der Wahlbezirk mit der geringsten Wahlbeteiligung (59,9)...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG