Sieben Explosionen zählte eine Bielefelderin am Dienstagvormittag. - © Symbolfoto: picture alliance / dpa
Sieben Explosionen zählte eine Bielefelderin am Dienstagvormittag. | © Symbolfoto: picture alliance / dpa
NW Plus Logo Ruhestörung

Sieben Explosionen: Knall-Geräusche erschrecken Anwohner in Bielefeld

Bürger melden am Dienstagvormittag ungewöhnliche Schuss- und Detonationsgeräusche in der Stadt. Ist es der lange gesuchte "Bielefelder Knall"? Die Polizei klärt auf.

Jens Reichenbach

Bielefeld-Sieker. Ungewöhnliche Knall- oder Detonationsgeräusche führten am Dienstagvormittag für Irritation und Unruhe bei Anwohnern im Bereich Sieker. In der Facebook-Gruppe „Bielefelder / innen 2.0" sprach eine Bielefelderin sogar von sieben Explosionen, die sie innerhalb von 90 Minuten gehört habe. Hat es eine Schießerei gegeben? Oder handelte es sich um ein Unglück? Oder ist der "Bielefelder Knall", der erstmals 2016 Thema wurde, wieder da? Die Anwohnerin suchte vergebens am Himmel nach einer Rauchsäule...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG