Der mutmaßliche Täter soll die beiden jungen Eltern mit dem Kinderwagen die Treppenstraße hinab bis zur Fußgängerbrücke am Ende dieser Passage verfolgt haben. - © Symbolfoto: Sarah Jonek
Der mutmaßliche Täter soll die beiden jungen Eltern mit dem Kinderwagen die Treppenstraße hinab bis zur Fußgängerbrücke am Ende dieser Passage verfolgt haben. | © Symbolfoto: Sarah Jonek
NW Plus Logo Beängstigend

Mann mit Messer jagt junge Familie durch Brackwede

Das Ehepaar flüchtet samt Kinderwagen in die Arme von AfD-Wahlkampfhelfern. Die Polizei ermittelt nun wegen Bedrohung und Beleidigung.

Jens Reichenbach

Bielefeld-Brackwede. Ein Paar aus Bielefeld musste am Samstagmittag, 11. September, an der Treppenstraße vor einem Mann mit einem Messer die Flucht ergreifen. Dieser drohte ihnen und beleidigte beide mehrfach. Wie Polizeisprecher Fabian Rickel am Donnerstag bestätigte, hatte sich der Vorfall zwischen 12.10 und 12.45 Uhr ereignet. Die Ermittlungen wegen Beleidigung und Bedrohung dauerten an. Details zur Tat wolle man nicht mitteilen. Ob tatsächlich ein Messer im Spiel war, sei noch Teil der Ermittlungen. Bekannt wurde der Vorfall durch eine Pressemitteilung der AfD...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG