0
Brakes Rene Lorge schaut TuS-97-Keeper Pascal Welge aus und erzielt eines seiner vier Tore. - © Foto: Andreas Zobe/NW
Brakes Rene Lorge schaut TuS-97-Keeper Pascal Welge aus und erzielt eines seiner vier Tore. | © Foto: Andreas Zobe/NW

Bielefeld 25:24 - Brakes Handballer spielen es zu Ende

Oberliga: Der Aufsteiger siegt überraschend beim TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck, weil er über 60 Minuten präsent ist. Die Gastgeber spielen nur 30 Minuten lang mit.

Uwe Kleinschmidt
12.09.2021 | Stand 12.09.2021, 18:04 Uhr

Bielefeld. Zum bisher letzten Pflichtspiel der Oberliga-Männer des TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck war die TSG Altenhagen-Heepen im Oktober 2020 in der Realschulhalle vorstellig geworden. Weil aber Corona ein paar Aufstiege hervorgebracht hat, hieß der Gegner des TuS 97 nun TuS Brake, vormals Verbandsligist. Hatte der TuS 97 die Außenseiterrolle gegen die TSG beim 27:35 vor Fastjahresfrist noch eingenommen, erfüllte er seinen Heimauftrag gegen den TuS Brake nicht. Vor 300 Zuschauern gewann Underdog Brake mit 25:24 (12:14) gegen den Favoriten TuS 97.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG