Die Pflanzen waren in Aldi-Stoffbeuteln eingeschlagen und so am Bahndamm nahe der Rußheide ausgesetzt worden. - © Bundespolizei
Die Pflanzen waren in Aldi-Stoffbeuteln eingeschlagen und so am Bahndamm nahe der Rußheide ausgesetzt worden. | © Bundespolizei
NW Plus Logo Illegaler Wuchs

Polizisten heben Drogenplantage am Bahndamm aus

Bahntechniker finden sechs bestens gewachsene Cannabis-Pflanzen direkt neben einer großen Sportstätte. Wenig später transportiert die Bundespolizei die Pflanzen ab.

Jens Reichenbach

Bielefeld. Unbekannte haben ihre angehende Cannabis-Plantage kurzerhand im Freien ausgesetzt und dort offenbar genau die richtige Mischung von Sonne und Regen gefunden. Am Dienstagvormittag, 7. September, haben jetzt Bundespolizisten die sechs Cannabispflanzen an einem Bahndamm an der Rußheide in Bielefeld beschlagnahmt. Bahntechniker hatten die Pflanzen zuvor bei ihrer Arbeit am Bahndamm entdeckt und der Polizei gemeldet. „Ob es am Klimawandel oder an guter Pflege lag, ist ungeklärt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG