Die Zahl der positiven Tests ist in den vergangenen Tagen gesunken.  - © Symbolfoto: Pixabay
Die Zahl der positiven Tests ist in den vergangenen Tagen gesunken.  | © Symbolfoto: Pixabay
NW Plus Logo Bielefeld

Inzidenz sinkt auf niedrigsten Stand seit einer Woche

War das der Scheitelpunkt oder nur ein „Knick" in der Welle? 1.300 Bielefelder sind derzeit ansteckend.

Eike J. Horstmann

Bielefeld. 14 Neuinfektionen in Bielefeld meldet das Robert-Koch-Institut am Dienstagmorgen, lediglich zwei davon entfallen auf Montag, 30. August. Damit sinkt die Sieben-Tage-Inzidenz auf 161 und damit auf den niedrigsten Stand seit einer Woche. Beim Blick auf die durch Nachmeldungen „bereinigten" Inzidenzen – hier lag Bielefeld zwischenzeitlich bei 189,1 (25. August) - ist der aktuelle Stand sogar der niedrigste seit fast zwei Wochen, als die Inzidenz von 148,7 (19. August) auf 166,7 gesprungen war...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema