Zuviel Alkohol im Kunsthallenpark lässt die Stimmung dort immer wieder kippen - so auch am vergangenen Freitag. (Symbolfoto) - © Stefan Becker
Zuviel Alkohol im Kunsthallenpark lässt die Stimmung dort immer wieder kippen - so auch am vergangenen Freitag. (Symbolfoto) | © Stefan Becker
NW Plus Logo Bielefeld

Eskalation befürchtet: Konzert in Bielefeld muss abgebrochen werden

Die Stadt hatte die kleine Konzert-Reihe an den Lieblingsplätzen der Jugendlichen initiiert, um die Disco-freie Zeit zu füllen. Der Versuch scheiterte im Kunsthallenpark.

Stefan Becker

Bielefeld. Es hätte eine entspannter Abend werden sollen beim DJ-Konzert am Freitag im Kunsthallenpark. Doch ein paar alkoholisierte Krawallmacher mokierten sich derart über die gebotene Musik, dass die verantwortliche Streetworkerin das DJ-Konzert eine Stunde vor dem geplanten Ende lieber abbrach - um 21 Uhr war Schluss. Schon bei der Planung der Musikangebote im Jugendamt sei seinerzeit festgelegt worden, dass der Stecker gezogen werde, sollte sich die Situation vor Ort zuspitzen, erklärte Stadtsprecherin Kristina Beermann...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG