NW News

Jetzt installieren

Diskotheken entpuppen sich jetzt als Orte der Infektion - trotz Schneltests. - © Andreas Frücht
Diskotheken entpuppen sich jetzt als Orte der Infektion - trotz Schneltests. | © Andreas Frücht
NW Plus Logo Bielefeld

Böse Corona-Panne in Bielefeld: Krisenstabsleiter verärgert

Die Nachverfolgung stockt, mehrere Hundert Menschen müssen informiert werden, weil sie vielleicht in einer von zwei Discos Kontakt zu einer Infizierten hatten. Hinzu kommt neuer Ärger.

Kurt Ehmke

Bielefeld. Der Fall einer Diskobesucherin, die coronapositiv ist und eine Nachverfolgungskette ausgelöst hat, wirft zunehmend Fragen auf – nicht nur wegen einer bösen Panne bei der Stadt. Die junge Frau (19), die laut Stadt in der Nacht von Donnerstag, 22. Juli, auf Freitag, 23. Juli, erst ab 21 Uhr in der Disko Platzhirsch und dann von 1.30 bis 5 Uhr im „Café Europa" war, sei nicht geimpft gewesen und habe einen tagesaktuellen negativen Schnelltest vorlegen können. Drei Kontaktpersonen seien in Quarantäne, es laufe die Nachverfolgung...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema