NW News

Jetzt installieren

Die mutmaßliche Brandstifterin hat vor Gericht alles abgestritten. - © Foto: Pixabay
Die mutmaßliche Brandstifterin hat vor Gericht alles abgestritten. | © Foto: Pixabay

NW Plus Logo Prozess Hat die Nachbarin gezündelt? Wohnung für Familie nach Brandstiftung unbewohnbar

Das Feuer richtete 2019 einen Schaden im sechsstelligen Bereich an. Nun muss sich eine Anwohnerin vor Gericht verantworten.

Nils Middelhauve

Bielefeld. Im August vor zwei Jahren weilten die Eheleute Nihad und Odetta H. (Namen aller Betroffenen geändert) gerade gemeinsam mit ihren Kindern im Urlaub, als sie den schockierenden Anruf eines ihrer Neffen erhielten: Ihre Wohnung sei völlig ausgebrannt. Die Familie brach den Urlaub ab, um die Nachricht bestätigt zu sehen - die am Fritz-Meister-Weg gelegene Wohnung war durch ein Feuer zerstört und unbewohnbar geworden. Die Ermittler gingen bald von Brandstiftung aus, der Verdacht fiel schließlich auf eine Nachbarin der Familie...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema