Die Verantwortlichen des Impfzentrums: Ingo Schlotterbeck, Ingo Nürnberger und Theodor Windhorst. - © Wolfgang Rudolf
Die Verantwortlichen des Impfzentrums: Ingo Schlotterbeck, Ingo Nürnberger und Theodor Windhorst. | © Wolfgang Rudolf

NW Plus Logo Kampf gegen Corona Im Bielefelder Impfzentrum gibt es jetzt Sonderangebote für Urlauber

Zuletzt ging die Zahl der Geimpften im Bielefelder Impfzentrum zurück. Nun sollen mit neuen Angeboten vor allem junge Menschen gelockt werden.

Sebastian Beeg

Bielefeld. "Die vierte Welle wird stattfinden. Aber nicht in Bielefeld", sagt Theodor Windhorst, medizinischer Leiter des hiesigen Impfzentrums. Die Zuversicht ergibt sich aus dem mittlerweile größer gewordenen Angebot an Impfstoff. Neue Aktionen sollen nun wieder mehr Schwung in die Impfkampagne bringen. Denn, so Krisenstabsleiter Ingo Nürnberger: "Wenn wir Corona wirklich besiegen wollen, müssen wir den Sommer dafür nutzen und in der Impfkampagne vorankommen." Gründe für das Stocken Die Impfkampagne war zuletzt etwas ins Stocken geraten...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG