- © Charlotte Mahncke
| © Charlotte Mahncke
NW Plus Logo Bielefeld

Schwerer Arbeitsunfall bei Miele: Drei Mitarbeiter im Krankenhaus

Alarm bei Polizei und Rettungskräften: Beim Säubern eines Tanks atmen Mitarbeiter offenbar Kohlenstoffdioxid ein - einer der Betroffenen wird sofort bewusstlos.

Charlotte Mahncke
Dennis Rother

Bielefeld. Bei der Firma Miele hat es in Bielefeld am Dienstagvormittag einen schweren Arbeitsunfall gegeben. Polizei, Rettungsdienst samt Notarzt sowie Feuerwehr sind ausgerückt. Laut den alarmierten Einsatzkräften hatten zuvor drei Mitarbeiter beim Säubern eines Öl-Tanks eine hohe Konzentration von Kohlenstoffdioxid eingeatmet. Sie kamen ins Krankenhaus. Nach Informationen von vor Ort ereignete sich der Unfall gegen 10.45 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt bemerkten zwei Miele-Angestellte, dass einer ihrer Kollegen beim Säubern des Tanks in einer Produktionshalle offenbar ohnmächtig geworden war...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG