Der Tatort ist mit Flatterband abgesperrt, damit die Spuren des Verbrechens gesichert werden können. - © Charlotte Mahncke
Der Tatort ist mit Flatterband abgesperrt, damit die Spuren des Verbrechens gesichert werden können. | © Charlotte Mahncke
NW Plus Logo Mordkommission ermittelt

Streit auf dem Kesselbrink eskaliert: Mann lebensgefährlich verletzt

Am Grünen Würfel gerät eine Auseinandersetzung völlig außer Kontrolle: Zwei Männer kommen ins Krankenhaus - einer muss sofort notoperiert werden. | Mit Video

Jürgen Mahncke
Charlotte Mahncke

Bielefeld. Ein Streit zwischen zwei Männern ist am Sonntagnachmittag am Grünen Würfel auf dem Kesselbrink eskaliert. Nach einer heftigen verbalen Auseinandersetzung erlitt ein Mann dabei durch Schnitte mit einer Glasscherbe schwere Verletzungen am Hals. Kurz vor 17.00 Uhr am Sonntagnachmittag fahren immer mehr Einsatzfahrzeuge der Polizei und der Feuerwehr sowie Krankenwagen mit Blaulicht den Kesselbrink an. Gemeldet wurde eine körperliche Auseinandersetzung von zwei Männern, bei der auch viel Blut geflossen sein soll...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema