Eindrucksvoller Überblick: Die Jahnplatz-Großbaustelle im Vordergrund, das ehemalige Telekom-Hochhaus - von Goldbeck übernommen - im Hintergrund. - © Sarah Jonek
Eindrucksvoller Überblick: Die Jahnplatz-Großbaustelle im Vordergrund, das ehemalige Telekom-Hochhaus - von Goldbeck übernommen - im Hintergrund. | © Sarah Jonek

NW Plus Logo Bielefeld kompakt Außergewöhnlicher Blickfang vorm Cafe Europa: Die Lage am 2. Juli

Die meistgeklickten lokalen Schlagzeilen plus Corona, Wetter und Arminia: Alles Wichtige am 2. Juli im schnellen Überblick.

Dennis Rother

Bielefeld. Der Jahnplatz als zentraler Verkehrsknotenpunkt ist wegen einer Mammutbaustelle blockiert - das nervt viele. Jetzt zeigt sich aber Stück für Stück, wie schick das ganze Areal sein wird, wenn das Großprojekt abgeschlossen ist. Der Artikel mit eindrucksvollen Bildern des Baufortschritts gehört am Freitag zu den am häufigsten angeklickten. Alles weitere Wichtige - Corona, Wetter, Arminia-Update - vom 2. Juli im schnellen Überblick.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema