Bei den Lockerungen im März herrschte in der Bielefelder Innenstadt reger Andrang.  - © Barbara Franke
Bei den Lockerungen im März herrschte in der Bielefelder Innenstadt reger Andrang.  | © Barbara Franke

NW Plus Logo Lockerungen Bundesnotbremse endet am Montag: Leinen los für Bielefeld

Ausgangssperre weg, Shoppen ohne Termin: Krisenstabsleiter Ingo Nürnberger erläutert, welche Möglichkeiten die sinkende Inzidenz mit sich bringt. Für Olderdissen gibt es ab Montag eine wichtige Neuerung.

Eike J. Horstmann

Bielefeld. Noch gilt in Bielefeld die „Bundesnotbremse". Doch nach zwei Monaten ist das Ende des Lockdowns in greifbarer Nähe: Sollten am Samstag die Infektionszahlen nicht in die Höhe schnellen, wird ab Montag, 31. Mai, die Bremse gelöst. Statt dessen tritt „Stufe 3" der Corona-Schutzverordnung (CoronaSchVO) in Kraft – und mit ihr eine ganze Reihe von Lockerungen, über die Krisenstabsleiter Ingo Nürnberger informierte. Bei aller Freude über die guten Nachrichten und die weiter sinkende Inzidenz hob er allerdings auch mahnend den Finger: „Wir dürfen jetzt nicht...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema