In dem Rucksack befand sich Unterhaltungselektronik im Wert von rund 1.000 Euro. Ein 40-jähriger Mann nahm den Rucksack daraufhin einfach mit. - © Symbolfoto: pixabay / Creative Commons
In dem Rucksack befand sich Unterhaltungselektronik im Wert von rund 1.000 Euro. Ein 40-jähriger Mann nahm den Rucksack daraufhin einfach mit. | © Symbolfoto: pixabay / Creative Commons
NW Plus Logo Bielefeld

Junge unter Schock: Dieb stiehlt Rucksack voller elektronischer Schätze

Der 13-Jährige hatte seine Konsole, seine Spiele und ein iPad vergessen. Die Polizei verfolgte den Dieb über mehrere Bahnhöfe.

Jens Reichenbach

Bielefeld. Was für ein Schock. Ein 13-jähriger Junge fuhr am Sonntagmittag, 16. Mai, mit seiner Großmutter per Zug nach Herford. Kaum war er am Bielefelder Hauptbahnhof in den Zug eingestiegen, bemerkte er, dass er seinen Rucksack voller wertvoller Schätze auf einer Bank liegengelassen hatte. Im Rucksack hatte der Junge seine Spielekonsole, Spiele, ein Apple iPad samt „Pencil", Apple-Kopfhörer und entsprechende Verbindungs- und Ladekabel verstaut. Laut Bundespolizei alles in Allem Unterhaltungselektronik im Wert von rund 1.000 Euro...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG