Am Bielefelder Stadion gibt es ein großes Hallo, als der Mannschaftsbus eintrifft. - © jonek.fotografie.de
Am Bielefelder Stadion gibt es ein großes Hallo, als der Mannschaftsbus eintrifft. | © jonek.fotografie.de
NW Plus Logo Bielefeld

600 Fußballfans empfangen Arminia-Bus mit Rauchbomben am Bielefelder Stadion

Ein Tweet von Arminia kurz vor Eintreffen des Busses überbringt schlechte Neuigkeiten. Doch dann wird aus Sicht der Fans doch noch alles gut.

Heimo Stefula
Lieselotte Hasselhoff

Bielefeld. Kurz drohte alles ganz anders zu laufen als geplant. Ab 13 Uhr warteten etwa 100 Fußballfans von Arminia Bielefeld entlang der Stapenhorststraße von der Weststraße bis zur Melanchthonstraße. Dort wollten sie den Mannschaftsbus gebührend empfangen. Erst schien noch die Sonne, dann kam der Regen und dann auch noch eine schlechte Nachricht: "Es tut uns wahnsinnig Leid, dass einige von euch gerade umsonst an der Stapenhorster gewartet haben", twitterte Arminia. "Die Bielefelder Polizei hat unseren Mannschaftsbus kurzfristig am OWD umgeleitet...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema