Eines dieser 30er-Schilder an der Carl-Severing-Straße wurde komplett schwarz übersprüht. - © Barbara Franke
Eines dieser 30er-Schilder an der Carl-Severing-Straße wurde komplett schwarz übersprüht. | © Barbara Franke
NW Plus Logo Bielefeld

Wieder Farbattacke auf Tempo-30-Schild

Immer wieder sorgt die Geschwindigkeitsbegrenzung an dieser Straße für Kritik. Doch diesmal stehen die Behörden vor einem Rätsel.

Jens Reichenbach

Bielefeld-Quelle. Erneut haben sich Unbekannte an den Verkehrsschildern in Quelle zu schaffen gemacht. Wie Polizeisprecherin Hella Christoph mitteilte, besprühten die Täter mit schwarzem Sprühlack ein Tempo-30-Schild an der Carl-Severing-Straße (Richtung Steinhagen) komplett mit Farbe, so dass das Verkehrszeichen mit der Geschwindigkeitsbeschränkung nicht mehr lesbar war. Jörg Rolletschek, Bezirksdienstbeamter für Quelle, hatte die Farbschmiererei am Dienstag, 4. Mai, um 7.20 Uhr entdeckt. Leider kein Einzelfall, sagt er. An der Marienfelder Straße gab es ähnliche Schmierereien...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema