Der Verzicht auf soziale Kontakte trifft Kinder und Jugendliche während der Pandemie hart. - © Pixabay
Der Verzicht auf soziale Kontakte trifft Kinder und Jugendliche während der Pandemie hart. | © Pixabay

NW Plus Logo Corona-Krise "Angst, Depressionen, Essstörungen" - unsere Kinder leiden massiv

Der Vorsitzende des Arbeitskreises Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten berichtet wie die Krise die Jüngsten trifft - und schlägt mögliche Lösungen vor.

Jan-Henrik Gerdener

Bielefeld. Die Wartezeit auf einen Therapieplatz für Kinder und Jugendliche hat sich in Bielefeld während der Corona-Pandemie mehr als verdoppelt. Psychotherapeut Klaus Riedel schätzt, dass nun in Bielefeld Betroffene rund sechs bis zwölf Monate auf einen Therapieplatz warten müssen. Vor der Krise habe die Wartezeit rund drei bis vier Monate betragen, so Riedel.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema